Maulig mit dem Universum …

Gestern Abend, kurz vor knapp die Frage: bestelle ich eines meiner Fotos als Wandbild oder nicht?

Weil ich mit der Bildgröße und in diesem Farbprofil noch nie gearbeitet habe, ist das eigentlich nur ein Probeausdruck. Richtig groß und richtig teuer. Zumindest für nur mal so gucken. Und ich war entsprechend zögerlich.

Aber es gab diesen Rabatt. Zahle 60 und spare 30.

Nicht 90 sondern nur 60 zum Fenster raushauen – das ist schon ein Schnäppchen, finde ich.

Und es gab diesen Rabatt nicht mal mehr ne Stunde. Keine optimale Situation für Grübler, Alles-Bedenken und Mit-dem-Kopf-Wieger.
Da nimmt man jede Entscheidungshilfe, die man kriegen kann: Telefonterror bei Bekannten, Karten, chinesisches Orakel, Würfel, Münzen …

Also wollte ich mit meiner Lieblingsmünze das Wissen des Universum anzapfen. Nach dem vierten Wurf – wir sind mit unseren Meinungen nicht recht übereingekommen – blieb die Münze beleidigt unter dem Sofa liegen.

Die Würfel waren zu sechst und haben etwas länger durchgehalten, bis sie mit mir Mensch-Ärgere-Mich spielten.

Das iGing – sagen wir mal so, an dieser Stelle hätte ich als Universum auch Sinnsprüche aus den Büchern „Katzen sind niedlich“, „Singen für Sukkulenten“ und einer zwei Jahre alten Bildzeitung zusammengebastelt. Nur so, für Entspannung und Spaß.

Und war die Antwort nicht schon von vorne herein klar? 30 gespart? Natürlich habe ich das Bild bestellt.

Heute ist Freitag, der Tag des kostenlosen Fernsehzeitungswochenhoroskops: Hüten Sie sich vor einer unnötigen Investition, auch kleine Summen werden Ihnen im Nachhinein bitter fehlen!

Ja danke! denke ich! Die Warnung vor dem Ereignis nach dem Ereignis herausbringen?! Hat das Universum gestern gesoffen? Gekifft?

Sitzen da nur Zeitdilettanten?

Muß ich erwähnen, daß die Rabattaktion auf der Website verlängert wurde?

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner
error: Alert: Content is protected !!